Polizei sucht Zeugen

Messerattacke: Ehemann verletzt Frau bei Streit in Goslar

Goslar. Ein Streit zwischen getrennt lebenden afghanischen Eheleuten ist am frühen Dienstagmorgen in Goslar eskaliert.

Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 1.15 Uhr am Markt/Ecke Fleischscharren zu einem Streitgespräch, in dessen Verlauf der 27-jährige Mann seine 20-jährige Frau mit einem Messer angriff. Die Frau wurde im Bereich der rechten Wange sowie des Rückens verletzt.

Außerdem attackierte der Mann die Begleitung seiner Frau, bei der es sich laut Mitteilung ebenfalls um ein gebürtig aus Afghanistan stammendes Pärchen handelt.

Der 27-jährige Tatverdächtige flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Die direkt eingeleitete Fahndung führte bislang nicht zur Festnahme. Die verletzte 20-Jährige kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Die Polizei sucht nach möglichen Zeugen für die Tat. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0 53 21/33 90 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.