Anlage des Bahnen-Golf-Clubs öffnete seine Pforten

Minigolfen ist in Northeim wieder möglich

Familie desinfiziert sich die Hände am Eingang der Minigolfanlage Northeim
+
Erst desinfizieren, dann spielen: Das Bild zeigt (von links) Jana Sattler (Geburtstagskind, 14 Jahre) mit ihrem Vater Frank und ihrer Schwester Jasmina.

Northeim – Nach der Winterpause und den anschließenden Wochen der Corona bedingten Schließung ist die Northeimer Minigolf-Anlage wieder geöffnet.

Auf dem seit 1964 bestehenden Vereinsgelände hatte Platzwart Rolf Mennking die Hygiene- und Abstandsauflagen für die Gäste umgesetzt, damit die Spieler auf der gepflegten Anlage am Adolf-Hueg-Wall ihrem Freizeitsport wieder nachgehen können.

Die Öffnungszeiten während der Coronakrise haben sich allerdings geändert. So bleibt die Minigolfanlage montags und freitags geschlossen.

Gespielt werden kann dienstags bis donnerstags sowie am Samstag jeweils ab 14.30 Uhr. An Sonntagen und Feiertagen ist bereits um 13.30 Uhr Start zum Spielspaß auf den insgesamt 18 Bahnen, die internationalen Wettkampfstandard haben. Letzter Einlass zur Minigolfanlage ist jeweils gegen 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.