1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Moringen

Kooperative Gesamtschule in Moringen entließ 67 erfolgreiche Abiturienten

Erstellt:

Von: Hans-Peter Niesen

Kommentare

Der Abiturjahrgang 2022 der KGS Moringen freut sich über die bestandenen Prüfungen.
Der Abiturjahrgang 2022 der KGS Moringen freut sich über die bestandenen Prüfungen. © Niesen, Hans-Peter

Der Abiturjahrgang 2022 der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Moringen hat mit einem Notendurchschnitt von 2,47 einen Rekord abgeliefert.

Moringen – „Ein tolles Ergebnis“, freute sich Schulleiter Markus Hohmeister bei der feierlichen Verabschiedung. Mit einer Note von 1,1 war Lara-Sophie Rien Jahrgangsbeste. 67 junge Frauen und Männer erhielten die „Zeugnisse der Reife“. Fast ein Drittel davon bekam eine Eins vor dem Komma.

Lara-Sophie Rien Jahrgangsbeste
Lara-Sophie Rien Jahrgangsbeste © Niesen, Hans-Peter

Hohmeister zollte dem Jahrgang nicht nur wegen des Rekords Respekt: Die Schülerinnen und Schüler hätten die durch die Pandemie bedingten Probleme, die sie in ihren letzten zwei Oberstufenjahren begleitet hatten, „hervorragend bewältigt“. „Die Prüfungen waren nicht nur reines Abfragen, sondern es gab in ihnen Gespräche über die Themen.“

Allerdings gab es mitunter auch „paradiesische“ Zustände. So bestand der Leistungskurs in Französisch nur aus zwei Schülern, wie Charlotte Bode und Paul Wüstefeld verrieten, die für die Abiturienten die Abschiedsrede hielten.

Selbstkritisch sagten sie aber auch, dass Schülerinnen und Schüler Stoff aus der Homeschooling-Phase heute noch nicht beherrschten.

Dies Prüfungen fanden für die Moringer Schule nicht nur wegen der Folgen der Corona-Pandemie unter besonderen Bedingungen statt. In in diesem Jahr gab es ein sogenanntes „Dezernenten-Abitur“.

Das bedeutet, dass ein Mitarbeiter der Schulaufsicht die Prüfungen begutachtete. Damit will die Landesregierung sicherstellen, dass die Prüfungen in Niedersachsen vergleichbar sind und bleiben. Schön für die KGS: Es gab von dort grünes Licht.

Die besten Schüler

Für besondere Leistungen in den Fächern Mathematik und Physik wurde Pascal Ruf mit jeweils einem Sonderpreis ausgezeichnet. Im Fach Chemie ging der Preis an Lasse Timpe. Für ihr Engagement als Schülersprecherin wurde Yasmin Schulze geehrt.

Eine Eins vor dem Komma erzielten: Lara-Sophie Rien (1,1), Luisa Kopp (1,2), Vanessa Rosenberg (1,3), Yasmin Schulze (1,3), Paula Skupin (1,3), Eyleen Rosenberg 1,4, Jo-Ann Hattenkofer (1,5), Vanessa Teuber (1,5), Paul Wüstefeld (1,6), Pauline Cramer (1,6), Amélie Moschkau (1,7), Belana Plenge (1,7), Pascal Ruf (1,7), Lea Sophie Kollmann (1,7), Anneke Timm (1,7), Sören Schäfer (1,7), Bennet Zieker (1,8), Anna Fegebank (1,8), Lasse Timpe (1,9), Viktoria Gußmann (1,9), und Alexander Meyer (1,9).

Die Abiturienten

Hier die Namen aller erfolgreichen Abiturienten der Kooperativen Gesamtschule Moringen. Ihre Abiturzeugnisse mit der allgemeinen Hochschulreife erhielten (in alphabetischer Reihenfolge):

Jasmin Achterberg, Lukas Ahlborn, Josephine Birmann, Charlotte Bode, Kim Bohne, Bennet Bollmann, Pauline Cramer, Jaqueline von Dammann, Lynn-Maris Eggert, Anna Fegebank, Anna Sofia Ferrari, Max Freer, Fabio Friedrichs, Johanna Gießler, Lija Gottwald, Leon Großmann, Viktoria Gußmann; Merle Haas, Fedor Haas, Jule Pauline Hartge, Jo-Ann Hattenkofer, Charlotte Hennig, Jette Hentze, Franziska Hille, Robert Kanne, Christof Kasten, Alaa Kawssarani. Linus Kiel, Carolina Knecht, Lea Sophie Kollmann, Luisa Kopp, Hannes Krannich, Greta Madeleine Kuttner; Jasmin Lautenschleger, Max Linner, Hannes Marwede, Maja Meißner, Alexander Meyer, Rike Milz, Amélie Moschkau, Pheline Oertel, Angelika Pahl, Jan Titus Parzich, Yannis Pätz, Belana Plenge, Luisa Emily Priebe, Jil Reese, Ilja Rein, Lara-Sophie Rien, Carolin Ropeter, Eyleen Rosenberg, Vanessa Rosenberg, Anna-Madlen Rotter, Pascal Ruf; Maleen Sawastianow. Sören Schäfer, Melina Schellmann, Torben Schlappig, Yasmin Schulze, Morris Schütte, Marlon Schwarz, Paula Skupin, Finn Jannik Solden, Cedrik Springer, Johanna Starre, Marie-Elisé Stein, Vanessa Teuber, Nele Thiele, Anneke Timm, Lasse Timpe, Pascal Wendt, Annabelle Wille, Franziska Witt, Paul Wüstefeld, Bennet Zieker und Hanna Zoike. zhp

Auch interessant

Kommentare