Unfall

Auto kracht gegen Masten bei Fredelsloh: Feuerwehr befreit verletzten Fahrer

Das Bild zeigt das Autowrack bei einem Unfall zwischen Fredelsloh und Laueenberg
+
Schwerer Unfall in der Nähe von Fredelsloh

Ein Verletzter und Totalschaden am Auto ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstag gegen 12 Uhr auf der Landstraße zwischen Fredelsloh und Lauenberg

Fredelsloh - Nach Angaben der Polizei war ein 74-Jähriger Geländewagenfahrer aus Bevern auf der Fahrt nach Fredelsloh aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen.

Der Wagen pralle gegen einen Telefonmasten. Das Auto kam ins Schleudern, kippte um und blieb auf der Seite liegen. Ersthelfer richteten den Wagen auf.

26 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Fredelsloh, Moringen und Northeim befreiten den eingeklemmten Fahrer. Der Mann kam zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf rund 10 000 Euro. (Roland Schrader)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.