Polizei auf der Suche nach Zeugen

Bundesstraße 241 bei Moringen: Autofahrer lässt Verletzten nach Unfall einfach liegen

Unfall Symbolbild Foto: Stefan Puchner/dpa
+
91560716

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der am Montag nach einem Unfall auf der Bundesstraße 241 in Höhe Moringen-Kirchberg einfach weitergefahren war.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein 18-jähriger Rollerfahrer gegen 22.15 Uhr die B 241 aus Richtung Reddersenstraße überquert. Dabei war es zu einer Berührung zwischen dem Hinterrad des Motorrollers und dem vorderen Stoßfänger des Autos gekommen, das in Richtung Moringen fuhr.

Der junge Moringer stürzte und verletzte sich leicht. Der Autofahrer stoppte kurz und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den 18-Jährigen zu kümmern.

Zeugen, des Unfalls werden gebeten sich unter Telefon 0 55 54/99 89 30 mit der Moringer Polizei in Verbindung zu setzen.   

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.