Anwohner wurde durch Lärm geweckt

Diebe reißen in Nienhagen Zigarettenautomaten von einer Scheunenwand

Zigarettenautomat am Straßenrand
+
Symbolbild

Nienhagen – Erneut ist im Landkreis Northeim ein Zigarettenautomat gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, haben unbekannte Täter in Nienhagen einen Zigarettenautomaten samt Inhalt von der Wand einer Scheune gerissen.

Ein lauter Knall weckte gegen 1 Uhr einen Anwohner. Bei einem Blick aus dem Fenster sah er nur noch ein Auto mit ausgeschalteter Beleuchtung wegfahren. Erst am Morgen stellte er fest, dass der Automat an der Fachwerkfassade der Scheune fehlte. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 3500 Euro.

Erst vor zwei Wochen war mit genau der gleichen Methode in Nörten-Hardenberg ein Zigarettenautomat entwendet worden, Schaden 5000 Euro. Ein Zeuge beobachtete damals, wie die Täter ihre Beute in ein dunkles Auto verluden und dann ohne Licht davonfuhren.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.