Sieben Verletzte, 200.000 Euro Schaden

Explosion in Döner-Imbiss: Sieben Verletzte bei Feuer in Moringen

Moringen. Bei einer Explosion in einem Dönerimbiss an der Straße Schneehof in der Moringer Innenstadt sind in der Nacht zu Montag sechs Hausbewohner und ein Feuerwehrmann verletzt worden.

Zuletzt aktualisiert um 14.47 Uhr. Mindestens zwei der Wohnungen über dem Imbiss sind durch die starke Verrußung nicht mehr bewohnbar, berichtete Polizeisprecher Uwe Falkenhain am Montag. Den Schaden gibt die Northeimer Polizei mit 200.000 Euro an.

Um die Unterbringung der Bewohner kümmert sich die Stadt Moringen. Als Ursache für die Explosion gehen die Ermittler der Polizei zunächst von einem technischen Defekt oder von fahrlässigem Handeln aus, so Falkenhain. Aber auch vorsätzliches Handeln könne nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund kommt am Montagnachmittag ein Spezial-Spürhund der Polizei in der Ruine zum Einsatz, der nach Brandbeschleuniger sucht.

Bei der Untersuchung der Brandruine am Montag hatten die Polizisten die Küche mit Gasherd und Ofen als Ort der Explosion ermittelt, heißt es weiter.

Bild der Zerstörung: Moringen nach der Explosion in einem Dönerimbiss.

Gegen Mitternacht hatte ein lautstarke Explosion die Bewohner der Moringer Innenstadt aus dem Schlaf gerissen. Zeitgleich gingen zahlreiche Notrufe bei der Polizei und der Feuerwehr ein. Auf der Straße bot sich den Einsatzkräften wenig später ein Bild der Verwüstung: Die Glasfronten des Gebäudes sind zerborsten, die Scherben in der Umgebung verteilt, die Inneneinrichtung des Imbisses ist zum Teil ins Freie geschleudert worden. Der Imbiss steht in Flammen.

In den Wohnungen darüber befinden sich zu der Zeit noch Bewohner, die über Leitern oder die Drehleiter von Einsatzkräften gerettet werden, bevor es an die Bekämpfung des Feuers geht. Sechs Bewohner erleiden Rauchgasvergiftungen und müssen ins Krankenhaus. Auch die Wohnungen in den angrenzenden Häusern werden geräumt.

Die Ermittlungen dauern an.

Explosion in Moringer Dönerimbiss

 © Mennecke
 © Mennecke
 © Mennecke
 © Mennecke
 © Mennecke
 © Mennecke
 © Mennecke
 © Mennecke
 © Mennecke
 © Mennecke

Rubriklistenbild: © Mennecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.