Discounter soll noch vor Weihnachten öffnen

Jahsberg-Center in Moringen: Eröffnung rückt näher

+
Nimmt mittlerweile Form an: Das Jahsberg-Center mit dem Nettomarkt soll im Dezember eröffnet werden.

Pendler auf dem Weg von Moringen nach Northeim sehen täglich, wie das Jahsberg-Center in Moringen nördlich der Bundesstraße 241 Form annimmt.

Nachdem im Januar die ersten Bagger für die Erdarbeiten anrückten und zwischenzeitlich die Baustelle für mehrere Wochen stillstand, stehen jetzt die Mauern des Rohbaus. „In der kommenden Woche werden die Elektriker und weitere Gewerke anrücken“, sagte Andreas Gunkel von der VSP Holding GmbH (Hildesheim), die das Gebäude baut. 

„Wenn das Wetter mitspielt, wird der Markt im Dezember eröffnet“, sagte er. Neben einem Nettomarkt und einer Bäckerei wird auch ein Friseur im Gebäude mit seinen rund 1130 Quadratmeter Verkaufsfläche zu finden sein.

„Mehrere Jahre hat es von der Planung bis zur Umsetzung gedauert, weil die Genehmigung des geänderten Flächennutzungsplans durch den Landkreis auf sich warten ließ“, sagte Gunkel. „Die Stadt Moringen hat uns in den vergangenen Jahren sehr unterstützt“, lobte er.

„Ich finde es prima, dass das Jahsberg-Center bald öffnet. Wir haben lange genug dafür gekämpft“, sagte Claus Stumpe, Leiter des Bau- und Ordnungsamts der Stadt Moringen. Die neue Einkaufsmöglichkeit dort sei, so Stumpe, ein Vorteil besonders für die Bewohner des Kirchbergs und des Stadtgebiets „Hammler“ (rund um die katholische Kirche). 

Die mehrjährige Verzögerung habe aber nicht am Landkreis, sondern am Land Niedersachsen gelegen, das keine Ausnahmegenehmigung zur damals geltenden Richtlinie erteilte. Früher waren im Landesraumordnungsprogramms bei Neubauten auf der grünen Wiese nur Märkte mit bis zu 800 Quadratmetern Verkaufsfläche möglich. Mittlerweile ist mehr Fläche erlaubt.

Nachdem der Abwasseranschluss bereits im Frühjahr gelegt wurde, starten ab dem 17. Oktober die Arbeiten für den Anschluss von Gas, Wasser und Strom. Die Bundesstraße muss dafür nicht gesperrt werden, da die Leitungen unterirdisch gefräst werden, informiert Stumpe. Lediglich der Radweg werde zeitweise zu sein.

Das Jahsberg-Center umfasst eine Gesamtfläche von rund 7000 Quadratmetern inklusive Gebäude und rund 90 Parkplätzen. In dem Mischgebiet sind noch rund 2900 Quadratmeter Fläche zu haben. „Uns als Stadt schwebt vor, dass dort ein Drogeriemarkt eröffnet“, sagte Stumpe, der als Ansprechpartner zur Verfügung steht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.