Treffen in Moringer Jugendeinrichtung

Moringen: Livestream von Corona-Verstoß im Internet veröffentlicht

Symbolbild mit Blaulicht der Polizei und einem Polizeibeamten.
+
Vier Erwachsene haben am Samstagabend ihren Verstoß gegen Corona-Regeln in Moringen live im Internet veröffentlicht.

Vier Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz hat die Polizei Northeim am späten Samstagabend in Moringen festgestellt – weil die Akteure ihre unerlaubte Zusammenkunft in einer Jugendeinrichtung in einem Livestream im Internet veröffentlicht haben.

Moringen - Polizeibeamte kontrollierten gegen 23.20 Uhr die Einrichtung und trafen dort tatsächlich vier bereits volljährige Personen an, die aus vier verschiedenen Haushalten aus Northeim und Moringen stammen.

Da aktuell nach den Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes aber nur Treffen von Personen aus maximal zwei Haushalten erlaubt sind, wurde die Zusammenkunft in der Jugendeinrichtung sofort beendet. Außerdem leitete die Polizei gegen die vier Teilnehmer Verfahren ein.  (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.