1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Moringen

Versuchte Brandstiftung im Maßregelvollzugszentrum

Erstellt:

Von: Olaf Weiss

Kommentare

Feuerwehr-Auto
Symbolbild © Mennecke, Konstantin

Ein Patient des Maßregelvollzugszentrums in Moringen hat am Donnerstagnachmittag einen größeren Einsatz von Feuerwehren und Rettungsdienst ausgelöst.

Moringen – Laut Polizei, hatte der 25-Jährige vermutlich mithilfe einer brennenden Zigarette in seinem Zimmer eine Klopapierrolle entzündet. Infolge der Rauchentwicklung löste die Brandmeldeanlage der Station Alarm aus.

50 Einsatzkräfte mehrere Wehren rückten aus. Da aber nur das Toilettenpapier brannte und kein Sachschaden entstanden war, gab es schnell Entwarnung. Gegen den 25-Jährigen leitete die Polizei ein Verfahren wegen versuchter Brandstiftung ein.   (ows)

Auch interessant

Kommentare