Ursache unklar

Wehr löscht Brand auf Landkreis-Deponie

Brand in der Verladehalle: Die Feuerwehr löschte den schwelenden Abfall in der offenen Halle auf der Deponie in Blankenhagen.
+
Brand in der Verladehalle: Die Feuerwehr löschte den schwelenden Abfall in der offenen Halle auf der Deponie in Blankenhagen.

Zu einem Brand in einer Verladehalle auf der Kreis-Mülldeponie Blankenhagen wurde die Feuerwehr am Donnerstag gegen 8.40 Uhr gerufen.

Blankenhagen - Beim Beladen eines Lastwagens, der Abfall von der Kreis-Mülldeponie des Landkreises Northeim in Blankenhagen zur Weiterverarbeitung zur Verrottung nach Deiderode bei Göttingen bringen sollte, war aufgefallen, dass Teile des Mülls brannten.

Der Müll wurde daraufhin wieder entladen und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte löschten den Abfallhaufen in der Halle, während ein Bagger die Abfallhalde verteilte.

Im Einsatz waren 43 Aktive der Feuerwehren aus Moringen, Blankenhagen, Behrensen, Großenrode und Thüdinghausen. Wäre der Schwelbrand unentdeckt geblieben, hätte es während der Fahrt auf dem Lkw möglicherweise ein Feuer mit hohem Schaden gegeben, so ein Wehrsprecher.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

(von Axel Gödecke)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.