Moringer Affenbaby: So geht es dem Kapuzineräffchen heute

Northeim, 31. Oktober 2014: Wie geht es dem Affen Kito, der vor zwei Jahren geboren wurde, heute? Damals suchte die HNA einen passenden Namen für das Affenkind, dessen Mutter Judy ihn nicht angenommen hatte. Deshalb mussten sich Almut und Joachim Heise aus Moringen selbst um die Aufzucht des Jungen kümmern. Nach 40 Jahren Affenhaltung war das ein echtes Highlight für die Tierverrückten.

Rubriklistenbild: © hna

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.