Bauarbeiten für das „Freigeist Einbeck“ sollen in dieser Woche starten – Eröffnung im Herbst 2015

Neben dem PS-Speicher entsteht ein Hotel

Fläche schon abgeholzt: In Sichtweite der Oldtimer-Erlebnisausstellung PS-Speicher entsteht das Vier-Sterne-Hotel. Foto: Bertram

Einbeck. In den nächsten Tagen starten die Bauarbeiten für das neue Hotel Freigeist Einbeck am PS-Speicher. Das hat die Kulturstiftung Kornhaus mitgeteilt.

Bis zur geplanten Eröffnung im Herbst 2015 entsteht auf einem 7000 Quadratmeter großen Areal am Tiedexer Tor in unmittelbarer Nachbarschaft zu der im Sommer eröffneten Oldtimer-Erlebnisausstellung ein Vier-Sterne-Hotel mit 63 Doppelzimmern.

Betreiber des neuen Hotels ist die Freigeist Einbeck GmbH & Co. KG, deren Gesellschafter Carl Graf von Hardenberg und Georg Rosentreter bereits das Vier-Sterne-Life-stylehotel Freigeist in Northeim sowie das Fünf-Sterne-Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel in Nörten-Hardenberg führen. Geleitet wird das künftige Hotel Freigeist Einbeck von Hoteldirektorin Isabel Intrup, die bereits als Gastgeberin für das Restaurant „Genusswerkstatt“ am PS-Speicher verantwortlich ist.

Ebenso wie beim Umbau des historischen Einbecker Kornhauses zum PS-Speicher sollen auch beim Bau des Hotels ein Großteil der Gewerke durch regionale Unternehmen übernommen werden, kündigte die Kulturstiftung an.

Das von dem Göttinger Architekturbüro Schwieger entworfene Haus wird einen 350 Quadratmeter großen Spa- und Fitness-Bereich mit Sauna, Fitnessgeräten und Ruhebereich mit Blick über die Dächer der Stadt sowie sieben Tagungsräume haben.

Hinzu kommen mehr als 50 Parkplätze und vier große Garagen, in denen beispielsweise Oldtimer der Hotelgäste sicher übernachten können. Die Außenanlagen gestaltet das Landschaftsplanungsunternehmen Wette & Küneke (Göttingen), während das Ingenieurbüro IGS Schwerdtfeger aus Einbeck für die Tragwerks-planung verantwortlich ist. (zfb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.