Arbeitsmarkt zeigt sich stabil

Nochmal weniger Arbeitslose im Kreis Northeim - Quote unter fünf Prozent

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:191104-99-576713

Auch im November setzte sich die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im Landkreis Northeim weiter fort.

 Im zurückliegenden Monat sank die Zahl der Arbeitslosen kreisweit gegenüber dem Vormonat um 55 Menschen auf 3428. Die Arbeitslosenquote blieb allerdings mit 4,9 Prozent konstant.

Deutlicher als der Vergleich zum Oktober zeige der Blick auf den Vorjahresmonat, dass der Arbeitsmarkt nach wie vor sehr aufnahmefähig sei, sagte der Göttinger Chef der Arbeitsagentur, Klaus-Dieter Gläser, bei der Vorstellung der Zahlen für die Region. So waren im November 2018 im Kreis Northeim noch 107 Menschen mehr bei der Arbeitsagentur und den Jobcentern arbeitslos gemeldet. Die Quote damals betrug 5,0 Prozent.

Trotz einer sich abzeichnenden Konjunkturdelle vor allem im Bereich der Automobilbranche bewegen sich die Arbeitsmarktdaten im Kreis Northeim also nach wie vor auf rekordverdächtigem Niedrigniveau, auch was die Zahl der Unterbeschäftigten betrifft. Dazu zählen zusätzlich zu den Arbeitslosen solche Personen, die nicht als arbeitslos gelten, die aber zum Beispiel im Rahmen von arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen gefördert werden.

Die Unterbeschäftigung betrug nach Angaben der Agentur im Landkreis Northeim im November 5007. Das waren lediglich 15 Personen mehr als im Vormonat. Die Unterbeschäftigenquote blieb mit 7,0 Prozent gleich.

Der Bestand an offenen Stellen ist im Kreis Northeim im November sogar gestiegen. So meldeten die Betriebe 40 Stellen mehr als im Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahr waren es allerdings 179 weniger.

Hier die aktuellen Arbeitsmarktzahlen der drei Agentur-Geschäftsstellen im Kreis Northeim:

Northeim: aktuell 1899 Arbeitslose (65 weniger als im Vormonat, 5 weniger als im Vorjahr, Arbeitslosenquote: 4,7 Prozent (Vormonat: 4,9 Prozent/Vorjahr: 4,7 Prozent).

Einbeck: aktuell 1988 Arbeitslose (2 mehr als im Vormonat, aber 60 weniger als im Vorjahr), Arbeitslosenquote: 5,1 Prozent (Vormonat: 5,1 Prozent/Vorjahr: 5,4 Prozent).

Uslar: aktuell 441 Arbeitslose (8 mehr als im Vormonat, aber 42 weniger als im Vorjahr, Arbeitslosenquote: 5,0 Prozent (Vormonat: 4,9 Prozent/Vorjahr: 5,5 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.