Totalschaden an einem weißen Volvo

Auto prallt gegen Baum: Fahrzeuginsassen flüchten

Sudershausen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsdurchfahrt von Sudershausen ist in der Nacht zu Donnerstag ein Auto gegen einen Baum geprallt.

Die Fahrzeuginsassen flüchteten von der Unfallstelle und konnten bisher nicht ermittelt werden.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall zwischen 2.45 und 3.45 Uhr am Birkenweg in Höhe des Schützenhauses. Ein Zeuge, der die Ortsdurchgangsstraße in dieser Zeit zweimal passierte, fand den zerstörten Wagen gegen 3.45 Uhr vor. Von den Fahrzeuginsassen fehlte jede Spur.

Polizeibeamte ermittelten anschließend, dass der weiße Volvo V 40 Kombi die Kreisstraße von Bishausen in Richtung Sudershausen befahren hat. In der scharfen Rechtskurve im Ortseingangsbereich kam das Fahrzeug vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. An dem Auto entstand dabei Totalschaden in Höhe von 7000 Euro.

Die Polizei stellte den Wagen sicher. Die Ermittler gehen davon aus, dass zwei Personen in dem Fahrzeug gesessen haben. Vermutlich wurden sie bei dem Aufprall zumindest leicht verletzt. Das Auto ist nicht zugelassen. Kennzeichen befanden sich bei der Unfallaufnahme nicht mehr am Fahrzeug.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen, den flüchtigen Fahrzeuginsassen oder zu dem weißen Volvo V 40 Kombi geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 05503 / 1004 bei der Polizei in Nörten-Hardenberg zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.