Bauarbeiten: B3 bei Nörten wird zehn Tage gesperrt

Nörten-Hardenberg/Sudheim. Die Bundesstraße 3 und die Autobahnabfahrt Nörten-Hardenberg werden ab Mittwoch, 15. Juni, für etwa zehn Tage wegen Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt.

Darauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim hin. Betroffen sind der B-3-Abschnitt zwischen Nörten-Hardenberg und Sudheim sowie die A-7-Abfahrt Nörten-Hardenberg in Fahrtrichtung Norden. Nach Mitteilung der Behörde wird auf diesen Abschnitten die Fahrbahndeckschicht abgefräst und erneuert. Die Baukosten belaufen sich auf 160.000 Euro.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Sie verläuft in Richtung Northeim über die Bundesstraßen 446 und 241 über Hardegsen und Moringen. In Richtung Nörten-Hardenberg wird der Verkehr über Hillerse und Elvese umgeleitet.

Zusätzlich wird in dieser Zeit an der Kreuzung der Bundesstraßen 3 und 446 am Ortsausgang von Nörten-Hardenberg eine Ampelanlage eingerichtet.

Die Bauarbeiten werden laut der Behörde voraussichtlich bis Freitag, 24. Juni, andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen können jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.