Barrikaden-Stürmen beim Schüttenhoff in Nörten-Hardenberg

Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
1 von 50
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
2 von 50
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
3 von 50
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
4 von 50
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
5 von 50
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
6 von 50
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
7 von 50
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
8 von 50
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden
9 von 50
Pioniere des Nörten-Hardenberger Schüttenhoffs stürmen Barrikaden

Der mehrtägige Schüttenhoff in Nörten-Hardenberg erreichte am Sonntag mit dem Barrikadenstürmen seinen Höhepunkt. Fünf Stunden lang zogen die Pioniere durch den Ort, um die von Vereinen und Vereinigungen aufgestellten Hindernisse wegzuräumen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.