Nörtener Burgturnier: Zuschauer strömen auf den Hardenberg

Nörtener Burgturnier: Zuschauer strömen auf den Hardenberg
1 von 57
Nörtener Burgturnier: Zuschauer strömen auf den Hardenberg
2 von 57
Nörtener Burgturnier: Zuschauer strömen auf den Hardenberg
3 von 57
Nörtener Burgturnier: Zuschauer strömen auf den Hardenberg
4 von 57
Nörtener Burgturnier: Zuschauer strömen auf den Hardenberg
5 von 57
Nörtener Burgturnier: Zuschauer strömen auf den Hardenberg
6 von 57
Nörtener Burgturnier: Zuschauer strömen auf den Hardenberg
7 von 57
Nörtener Burgturnier: Zuschauer strömen auf den Hardenberg
8 von 57
Nörtener Burgturnier: Zuschauer strömen auf den Hardenberg
9 von 57

Das Wetter ist bisher ziemlich durchwachsen bei der 39. Auflage des Nörten-Hardenberger Burgturniers. Regen und Sonnenschein wechseln sich ab. Am Freitagabend setzte ein Gewitterschauer die Reitarena am Fuß der Burgruine innerhalb weniger Minuten derart unter Wasser, dass das laufende Springen zunächst abgebrochen und dann abgesagt werden musste. Die Zuschauer strömen dennoch auf den Hardenberg. Ein Publikumsmagnet ist wie immer die Gartenschau Klassika im Schlosspark.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Gustav-Wegner-Stadion in Northeim von Hochwasser bedroht
Feuerwehr-Großeinsatz am Mittwochnachmittag am Northeimer Gustav-Wegner-Stadion: Die unmittelbar nebenan fließende …
Gustav-Wegner-Stadion in Northeim von Hochwasser bedroht
Hochwasser nach Dauerregen im Kreis Northeim
Northeim: Hochwasser an Leine und Rhume, die Feuerwehren sind vor allem in der Stadt Northeim im Dauereinsatz.
Hochwasser nach Dauerregen im Kreis Northeim