1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Nörten-Hardenberg

Frau fährt Schlangenlinien auf der Autobahn 7

Erstellt:

Von: Olaf Weiss

Kommentare

Polizist neben einem Blaulicht
Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand

Nörten-Hardenberg – Eine unter Alkohol- und Psychopharmaka-Einfluss stehende Autofahrerin hat die Polizei am Donnerstagnachmittag bei Nörten-Hardenberg auf der Autobahn 7 gestoppt.

Anderen Fahrern war das in Schlangenlinien in Richtung Norden fahrende Auto der 43 Jahre alten Seesenerin aufgefallen, teilte die Polizei mit. Sie alarmierten die Autobahnpolizei. Ehe diese eintraf, fuhr die Frau bei Nörten-Hardenberg von der A 7 ab. Im Kreisel an der Einmündung der Abfahrt auf die B 446 touchierte sie ein Verkehrsschild. Nach einer kurzen Pause fuhr die 43- Jährige dann aber wieder auf die Autobahn.

Dort stoppte die Polizei die Frau. Ein Atemalkoholtest ergab knapp ein Promille. Allerdings hatten die Beamten Hinweise auf Einfluss von Psychopharmaka. Sie stellten den Führerschein der Frau sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.   (ows)

Auch interessant

Kommentare