Einzige Kandidatin in der Fleckengemeinde

Nörten-Hardenberg: Susanne Glombitza ist und bleibt Bürgermeisterin

Freut sich auf die nächsten fünf Jahre Bürgermeisterin in Nörten-Hardenberg: Susanne Glombitza.
+
Freut sich auf die nächsten fünf Jahre Bürgermeisterin in Nörten-Hardenberg: Susanne Glombitza.

Nörten-Hardenberg hat eine neue alte Bürgermeisterin: Susanne Glombitza wurde am Sonntag deutlich im Amt bestätigt.

Nörten-Hardenberg - Dass es mit nur einer Kandidatin bei einer Bürgermeisterwahl keine Überraschung gibt, war in Nörten-Hardenberg natürlich schon vor dem Wahlsonntag klar. Dass das Ergebnis für die bisherige und zukünftige Bürgermeisterin Susanne Glombitza (parteilos) aber am Sonntag während der Kommunalwahl Niedersachsen so deutlich ausfällt, freute die alte und neue Verwaltungschefin natürlich trotzdem.

Zusammen mit Ehemann Michael hatte Glombitza am Sonntagabend in ihrem Büro im Nörten-Hardenberger Rathaus auf die nach und nach eintrudelnden Ergebnisse gewartet. Schlussendlich stimmten 80,4 Prozent der Wähler für sie, 19,6 Prozent gegen sie.

„Ich freue mich auf weitere fünf Jahre und natürlich darüber, dass mir so viele Bürger und Bürgerinnen der Fleckengemeinde ihr Vertrauen geschenkt haben“, sagte Glombitza. (kat)

Alle Ergebnisse der Kommunalwahl Niedersachsen gibt es hier und die Ergebnisse der Kommunalwahl Northeim haben wir hier im Überblick.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.