1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Nörten-Hardenberg

Blüten und Skulpturen locken in Hardenberger Schlosspark

Erstellt:

Von: Axel Gödecke

Kommentare

Bummeln und genießen Im Schlosspark: Hier fanden erstmals Majas Pflanzentage, benannt nach Initiatorin Maja Heine, geborene Gräfin von Hardenberg, statt.
Bummeln und genießen Im Schlosspark: Hier fanden erstmals Majas Pflanzentage, benannt nach Initiatorin Maja Heine, geborene Gräfin von Hardenberg, statt. © Hubert Jelinek

Zu einem Publikumsmagnet wurden Majas Pflanzentage am Samstag und Sonntag im Schlosspark Hardenberg.

Nörten-Hardenberg – Rund 30 Aussteller luden bei meist sonnigem Wetter ein zum Bummeln vorbei an den Ständen und Auslagen, inklusive Genuss der dargebotenen Blütenpracht.

Anbieter waren Blumen- und Rosenzüchter, Baumschulen aus der Region sowie Aussteller mit Kleinmöbeln und Gartendekoration. Blühendes, Dekoratives aber auch Praktisches für den heimischen Garten gab es zu entdecken und zu kaufen.

Für Kinder waren ein Streichelzoo des Kleintierzuchtvereins Nörten die Attraktion, dazu lockten Kinderschminken, Basteleien und am Sonntag Ponyreiten.

Gartenskulpturen waren ein Hingucker auf dem Ausstellungsgelände.
Gartenskulpturen waren ein Hingucker auf dem Ausstellungsgelände. © Jelinek, Hubert

Für die Erwachsenen gab es Führungen durch den Landsitz, Rundgänge durch die Brennerei mit Infos zur Korn- und Whiskey-Herstellung. Kulinarische Köstlichkeiten wie Wild- und Käsespezialitäten, Kaffee- und Gebäckspezialitäten, ofenfrische Brotlaibe und handwerklich hergestellte Spirituosen der Hardenberg Destillery sorgten für lukullische Wohlfühlmomente.  (Axel Göddecke)

Auch interessant

Kommentare