Johann-Wolf-Schule: Neuer Raum für Bücher

Mehr Licht und Platz: Die Johann-Wolf-Schule Nörten hat eine neue Bücherei. Hier sind Fördervereins-Chefin Kerstin Pfirrmann (stehend, von links) und Schulleiterin Regina Thomas mit der Klasse 4a im neuen Raum zu sehen. Foto: Schrader

Nörten-Hardenberg. Größer, heller und mit aktueller Technik ausgestattet ist die neue Bücherei der Johann-Wolf-Schule.

Die Gemeinde, Eltern und Förderverein sorgten für einen schöneren Lese- und Bücher-Ausleih-Raum.

„Die neue Bücherei ist ein Traum“, schwärmt Schulleiterin Regina Thomas. Die Bücherei war vorher in einem dunklen Kellerraum untergebracht und ist jetzt in einen hellen Raum umgezogen, in dem vorher Förderunterricht gegeben wurde. Die Gemeinde ließ den Raum streichen, das Parkett aufarbeiten und sämtliche Elektroleitungen neu verlegen. Außerdem erhielt der Raum einen Internetanschluss über W-Lan. Für alles investierte die Gemeinde 7500 Euro.

Automatisierte Ausleihe

Der Förderverein hat die Ausleihe automatisiert. „Wir haben alle Bücher elektronisch erfasst, sie beschrieben und mit einem Barcode versehen“, sagte die Fördervereins-Chefin Kerstin Pfirrmann. Wenn Kinder künftig montags, mittwochs und freitags in der ersten großen Pause Bücher ausleihen, werden diese mit Hilfe eines Scanners deutlich schneller erfasst als früher.

„Auf Knopfdruck kann man auch sehen, wer ein bestimmtes Buch hat und ob die Abgabe überfällig ist“, sagte Kerstin Pfirrmann. Für das Computerprogramm und den Scanner investierte ihr Verein 400 Euro. Mehrere Wochen lang dauerte die Erfassung der 1200 Bücher, wovon 200 alte Exemplare aussortiert wurden. Von den verbliebenen Ausgaben erhielten ein Drittel einen roten Punkt, weil sie noch in alter Rechtschreibung geschrieben sind.

Eltern fertigten für mehrere Sitzsäcke neue Hüllen an. Die drei Ausleihen werden von den Eltern übernommen.

Erklärtes Ziel für Schule und Förderverein ist es, die Bücher mit alter Rechtschreibung gegen neue auszutauschen. Die Schule würde sich über Buchspenden freuen. Wer Bücher in neuer Rechtschreibung abgeben will, kann sie im Sekretariat abgeben. (zsv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.