Ladendiebe in Haft

Duo klaut Kosmetika für fast 1000 Euro aus Drogerie in Nörten-Hardenberg

Nörten-Hardenberg. Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag zwei Ladendiebe festgenommen.

Die 19-jährige Frau und ihr 41-jähriger Begleiter wurden am Freitag dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Der 41-Jährige sitzt jetzt in der Justizvollzugsanstalt Rosdorf, die Frau in der JVA Hildesheim.

Eine Mitarbeiterin einer Drogerie hatte die beiden Beschuldigten am Donnerstagnachmittag beim Ladendiebstahl beobachtet. Noch während die beiden Täter weitere Waren in einer mitgebrachten Tasche verstauten, rief die Zeugin bei der nahegelegenen Nörten-Hardenberger Polizeidienststelle an, zwei Polizeibeamte trafen das Duo wenig später in dem Markt an.

In der Tasche fanden die Beamten Duftartikel und Kosmetika im Wert von 920 Euro. Zudem war der 41-Jährige im Besitz eines sogenannten „Jammers“. Bei diesem Gerät handelt es sich laut Polizei um einen Störsender, mit dem man die Alarmanlage ausschalten kann.

Die beiden aus Polen stammenden Täter wurden festgenommen und verbrachten die Nacht sie in den Gewahrsamszellen der Northeimer Polizei. Am Freitagmittag wurden beide Personen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen beim Amtsgericht Northeim vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.  

Rubriklistenbild: © Felix Kästle/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.