Nörten-Hardenberg: Freigelegte Krypta gilt als Sensationsfund

In diesem Teil stand der Altar: Auf der Sydseite der katholischen Kirche in Nörten-Hardenberg ist bei den Grabungen eine Krypta mit sehr großen Ausmaßen freigelegt worden. Foto:  Oschmann

Nörten-Hardenberg. Bei den Grabungsarbeiten an der katholischen Kirche in Nörten-Hardenberg haben die Experten eine sensationelle Entdeckung gemacht. Sie sind auf eine Krypta gestoßen, die aus dem 12. Jahrhundert stammt.

Lesen Sie auch:

-Archäologen finden Knochen und eine Krypta in Nörten-Hardenberg

„Bei den jetzt freigelegten Mauern und Pfeilern wird deutlich, dass es sich um ein Bauwerk handelt, dass eher unter einen Dom als unter ein normales Gotteshaus wie in Nörten-Hardenberg passen würde“, erläutert Grabungstechniker Olaf Olifka gegenüber der HNA. Das wiederum lasse Rückschlüsse darauf zu, dass Nörten damals eine Keimzelle des Christentums gewesen sein müsse.

Im Bistum Hildesheim wird die Freilegung der Krypta sogar als Wertigkeit von europäischem Rang eingestuft. „Der Fund ist eine fachspezifische Sensation“, erläuterte Konservator Dr. Stefan Amt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.