Nörtener Spielhalle überfallen: Täter auf der Flucht

Nörten-Hardenberg. Zwei bislang unbekannte Täter haben am Freitagabend gegen 20.15 Uhr eine Spielhalle in der Lauenförder Straße in Nörten-Hardenberg überfallen.

Nach Angaben der Polizei waren die beiden Täter vermutlich mit Halstüchern maskiert.

Die Spielhallenaufsicht wurde mit einem Messer bedroht und aufgefordert das Bargeld herauszugeben, heißt es im Polizeibericht. Im weiteren Verlauf öffnete ein

Täter dann jedoch selbst die Kasse und entnahmen mehrere hundert Euro Bargeld. Nach kurzer Zeit flüchteten die Täter zu Fuß aus der Spielhalle über die

Göttinger Straße in Richtung Industriestraße. Die sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen aus Northeim, Göttingen und Duderstadt sowie einem Polizeihubschrauber waren erfolglos.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: ein männlicher Täter mit südländischem Erscheinungsbild, etwa 18 bis 22 Jahre alt, 170 bis 175cm groß, hager, Vollbart, dunkler Kapuzenpullover. Der zweite Täter ist ebenfalls männlich, südländisches Erscheinungsbild, etwa 18 bis 22 Jahre alt, 170 bis 175cm groß, hager, Dreitagebart, heller Kapuzenpullover. Das Geld wurde von den beiden in eine rote Tragetasche gesteckt.

Das 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim/Osterode ermittelt wegen schwerem Raub. Zeugen, die die Täter im Umfeld des Tatortes vor oder nach der Tat gesehen haben oder auch andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Northeimer Polizei unter der Telefonnummer 05 55 1/ 700 50 in Verbindung zu setzen. (ykr)

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.