Was hat Northeim zu bieten?

+
Northeim blüht auf: Am Sonntag von 11 bis 18 Uhr kann man das Frühlingserwachen genießen.

Northeim und seine Umgebung hat den Einwohnern und Besuchern der historischen und malerischen Fachwerkstadt viel zu bieten.

Das gilt sowohl auf der freizeittechnischen und touristischen Ebene, wie auch auf der Ebene der Bewohnerbelange und Alltagstauglichkeit. Ein weiterer wichtiger Punkt in Northeim ist das Wirtschaftswesen. Und dass es in der und um die Stadt durchaus noch zahlreiche wirtschaftliche Unternehmen gibt, zeigt einmal mehr die Wirtschaftsschau auf dem Münsterplatz.

Diese startet am heutigen Freitag um 14 Uhr. Zur Eröffnung wird Northeims Bürgermeister Tannhäuser eine Rede halten. Ein buntes Rahmenprogramm aus themenrelevanten Vorträgen und spannenden Vorführungen wird die Besucher der Wirtschaftsschau dann das ganze Wochenende begleiten. Die Veranstaltung endet am Sonntagnachmittag.

Auf dem Veranstaltungsgelände am Münsterplatz werden auch dieses Mal zahlreiche Unternehmen des Northeimer Landkreises sich und ihre Waren oder Dienstleistungen auf zwei Hallen und dem Freigelände verteilt präsentieren. Zu den ausstellenden Firmen gehören unter anderen Betriebe rund um das Thema Garten, Werkzeug und Maschinen, wie die Agravis Technik Raiffeisen GmbH, Schrader-Handel Northeim oder das Blumen- und Gartencenter Denecke sowie Handwerksbetriebe, zu denen unter andern die Firmen Steffen vom Hövel, Treppenmeister Leinetal, Lining Haustechnik und die Harjes GmbH zählen. Auch Institutionen wie der ADFC (Allgemeiner deutscher Fahrradclub), der Caritasverband des Landkreises Northeim, das Northeimer Stadtmarketing und die Northeim Touristik werden mit Informationsständen anwesend sein. Zudem wird es einen Informationsstand bezüglich der Jugendfreizeit Northeim 2015 geben. Selbstverständlich werden auch die HNA und der Verlag Dierichs GmbH & Co KG vor Ort präsent sein.

Verkaufsoffener Sonntag

Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags können die Besucher der Wirtschaftsschau und des am Sonntag von 11 bis 18 Uhr stattfindenden Frühlingserwachens die neuesten Frühlingstrends entdecken. In der Vinothek und bei Francke gibt es Genuss beispielsweise gleich im Doppelpack. Neben verführerischen Weinen, leckeren Spezialitäten und einer umfangreichen Gewürzvielfalt erhält man auch gleich das passende Zubehör zum ersten lauen Grillabend, einem mehrgängigen Frühlingsmenü oder ganz einfach das passende Geschirr zur frühlingshaften Stimmung.

Download

pdf der Sonderseite Wirtschaftsschau Northeim

Auch vor dem Geschäft des Juweliers Vollbrecht erwartet den Besucher eine ganz besondere Aktion. Am äußeren Innenstadtring gelegen warten die Firmen Schieche und Freddy’s Gardinenservice mit ihren umfangreichen Warenangeboten auf Kundschaft. (ysl)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.