Polizei beschlagnahmt Führerschein

2,5 Promille: Frau fährt nach Unfall in Northeim einfach davon

Northeim. Die Polizei hat im Rahmen einer Fahndung am Dienstagabend eine 47-jährige Autofahrerin aus Moringen in Northeim gestoppt.

Die Frau stand unter Alkoholeinfluss, ein Alcotest ergab einen Wert von fast 2,5 Promille. Laut Polizeibericht war die Frau absolut fahruntüchtig.

Zeugen hatten zuvor auf dem Parkplatz eines Supermarkts an der Northeimer Rückingsallee beobachtet, dass die 47-Jährige beim Rangieren mit ihrem Fahrzeug ein geparktes Auto beschädigt hatte und dann einfach davon gefahren war. Auf der Westlichen Entlastungsstraße stoppten Polizeibeamte die Frau.

Gegen die Moringerin, deren Führerschein die Polizisten an Ort und Stelle beschlagnahmten, wird jetzt strafrechtlich ermittelt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dp a

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.