1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Freibadöffnung: Ab Samstag Badespaß in Northeim und Sudheim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kathrin Plikat

Kommentare

Kopfüber in die Abkühlung: Am Samstag startet auch im Sudheimer Freibad die Badesaison 2022 – ohne Corona-Vorschriften. Archiv
Kopfüber in die Abkühlung: Am Samstag startet auch im Sudheimer Freibad die Badesaison 2022 – ohne Corona-Vorschriften. © Hubert Jelinek/Archiv

Auch in den Freibädern in Northeim und Sudheim fällt am kommenden Wochenende der Startschuss für die Badesaison 2022: Beide Bäder, so Lars von Minden, Sprecher der Northeimer Sport und Freizeit GmbH (NomSF) starten am Samstag, 21. Mai, und zwar unter „Normalbedingungen“.

Northeim - Das bedeutet: Keine festgelegten Zeitblöcke und keine Online-Buchung mehr, wie während der beiden Corona-Saisons. Außerdem können Badegäste wieder Saisonkarten kaufen, so von Minden weiter. Parallel zu den Freibädern kann weiterhin laut von Minden auch das Hallenbad Northeim besucht werden.

In den vergangenen Wochen hatten Patrick John, Leiter Bäder bei der (NomSF, und sein Team laut Pressemitteilung zur Vorbereitung der beiden Freibäder alle Hände voll zu tun. Doch nun seien die Arbeiten abgeschlossen, sodass ab Samstag dem Badespaß nichts mehr im Wege stehe.

Bergbad Northeim:

Die Eintrittspreise für das Bergbad in der Kernstadt und das Freibad in Sudheim bleiben laut Pressemitteilung auf dem Vor-Corona-Niveau stabil: Erwachsene zahlen regulär drei Euro für die Einzelkarte, 27 Euro für die Zehnerkarte und 66 Euro für die Saisonkarte. Ermäßigten Eintritt haben Kinder und Jugendliche bis zum 17. Lebensjahr, Studenten, Schwerbehinderte mit einer Behinderung von mindestens 50 Prozent, Erwerbslose und Bezieher von Sozialleistungen sowie nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Sie zahlen nach Vorlage eines Nachweises zwei Euro für die Einzel- und 16 Euro für die Zehnerkarte sowie 40 Euro für die Saison karte.

Es gibt auch wieder Feierabendtickets (Einlass nach 17 Uhr): Hier zahlen Erwachsene zwei Euro einzeln und 18 Euro für die Zehnerkarte. Als Besonderheit wird auch wieder die Saison-Familienkarte angeboten. Sie kostet 92 Euro und gilt für zwei Erwachsene ohne Begrenzung der Kinderzahl, so von Minden. Kleinkinder bis zur Vollendung des vierten Lebensjahres in Begleitung Erwachsener sowie erforderliche Begleitpersonen von Schwerbehinderten haben im Bergbad Northeim freien Eintritt. Das Bergbad hat von Montag bis Freitag von 13 bis 19 Uhr und Samstag und Sonntag von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Freibad Sudheim:

Der Eintritt ins Sudheimer Freibad kostet 2,80 Euro für Erwachsene, Zehnerkarten kosten 24 Euro und die Saisonkarte 62 Euro. Ermäßigter Eintritt kostet 1,70 Euro, für die Zehnerkarte zahlt man mit Nachweis 14 Euro und für die Saisonkarte 36 Euro. Die Saison-Familienkarte kostet 88 Euro, Kinder bis zum 4. Lebensjahr sowie Begleitpersonen von Schwerbehinderten haben freien Eintritt.

Das Sudheimer Freibad ist laut Mitteilung von Montag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr, am Samstag von 13 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet. (kat)

Auch interessant

Kommentare