Stadt will weiter Modellkommune werden

Northeim: Alte Wache wird zum Corona-Testzentrum

Northeim Alte Wache Schnelltest Zentrum Corona ASB
+
Northeim Alte Wache Schnelltest Zentrum Corona ASB

In der Begegnungsstätte „Alte Wache“ am Northeimer Markt wird ab Montag, 12. April, ein Corona-Schnelltestzentrum, in Betrieb gehen.

Northeim - Dort können sich Bürger der Stadt Northeim und der Ortschaften einmal wöchentlich kostenlos testen lassen, heißt es aus dem Rathaus.

Das Testzentrum ist montags bis freitags von 9 bis 11.55 Uhr und von 12.30 bis 15.30 Uhr geöffnet. Die Terminbuchung ist laut Mitteilung ausschließlich über den Button auf der Startseite der Stadtverwaltung (northeim.de) im Internet möglich. Nach der Anmeldung gibt es eine E-Mail, deren Ausdruck am Testtag vorgezeigt werden muss.

Die Einrichtung des Corona-Schnelltestzentrums ist laut Bürgermeister Simon Hartmann Teil der Bewerbung der Stadt Northeim als Modellkommune nach der Corona-Verordnung.

Die Entscheidung, ob sich Northeim in der zweiten Auswahlrunde bewirbt und ausgewählt wird, falle in der nächsten Woche.

Das Testzentrum werde jedoch unabhängig von der Teilnahme am Modellprojekt betrieben, so Hartmann.  (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.