1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Auffahrunfall bei Sudheim fordert zwei Verletzte

Erstellt:

Von: Axel Gödecke

Kommentare

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht und der Leuchtschrift „Unfall“ (Symbolbild)
Polizei, Unfall (Symbolbild) © Malte Christians/dpa

Northeim – Zwei Verletzte und drei demolierte Autos fordert ein Auffahrunfall, der sich am Freitag gegen 14.30 Uhr an der Einmündung der Kreisstraße von Levershausen in die Bundesstraße 3 nahe der Northeimer Ortschaft Sudheim ereignete.

Laut eines Polizeisprechers hatte ein 33-jähriger Fahrer eines Audis A4 aus Bücken die Kreisstraße in Richtung B 3 befahren und offenbar übersehen, dass an der Einmündung Autos warteten.

Er fuhr zunächst auf einen vor ihm stehenden Skoda auf, der dann auf einen VW Tiguan geschoben wurde.

Zwei Insassen des VW wurden durch den Aufprall von hinten leicht verletzt. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei Northeim auf 37 000 Euro.  (Axel Gödecke)

Auch interessant

Kommentare