Lagerhalle bis unters Dach gefüllt

Baumaschinen für mehrere hunderttausend Euro gestohlen: Polizei nimmt Bande fest

Teistungen. Die Polizei hat am Montag in Teistungen bei Duderstadt neun Männer festgenommen. Sie sollen zahlreiche Diebstähle aus Containern auf Großbaustellen in Südniedersachsen begangen haben.

Wie die Polizei am Dienstagnachmittag mitteilte, stellten die Ermittler, darunter Polizisten aus Northeim, Göttingen und Nordhausen sowie Beamte eines Mobilen Einsatzkommandos in einer Lagerhalle auf einem Gewerbegrundstück in Teistungen Diebesgut im Wert von mehreren hunderttausend Euro sicher.

Nach weiteren Diebstählen am vorigen Wochenende in Wolfsburg und Bleicherode, bei denen Diebesgut für 55.000 Euro gestohlen wurde, erfolgte am Montag der Zugriff in Teistungen.

Die Polizisten trafen dabei laut Pressemitteilung auf neun Verdächtige, die alle vorläufig festgenommen wurden. Fünf aus Serbien stammende Tatverdächtige wurden wenig später nach Feststellung ihrer Identität wegen fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt.

Ein 44-jähriger Duderstädter und drei 44, 46 und 51 Jahre alte Serben wurden am Dienstagnachmittag dem Haftrichter am Göttinger Amtsgericht vorgeführt, der Haftbefehle erließ. Die vier Festgenommenen wurden am Dienstag in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht, so die Polizei weiter. 

Bei der Durchsuchung einer Lagerhalle auf dem Gewerbegrundstück in Teistungen stießen die Polizisten am Montagabend unter anderem auf hochwertige, zum Teil sehr schwere Baumaschinen und Werkzeuge. Unter anderem wurden Rüttelplatten, Fräsmaschinen, Kettensägen, Stampfer, Schweißgeräte, Handkreissägen und Schleifmaschinen gestohlen. 

Die Ermittler gehen von einem Gesamtwert von mehreren hunderttausend Euro aus. Die zehn mal 15 Meter große Lagerhalle war nach Polizeiangaben zum Zeitpunkt der Zugriffs bis unter das Dach mit Diebesgut gefüllt. Auf dem Grundstück standen zudem vier Klein-Lkw, mit denen das Diebesgut nach Serbien verfrachtet werden sollte. 

Zwei der Sprinter waren bereits voll beladen und standen laut Polizei unmittelbar vor der Abfahrt nach Serbien. Die vier Fahrzeuge wurden ebenfalls sichergestellt. Die Ermittler waren der Bande nach monatelanger Vorarbeit auf die Spur gekommen. Nachdem sich im vorigen Jahr die Einbruchdiebstähle in der Region, darunter zum Beispiel auf einer Baustelle an der Autobahn 7 bei Lütgenrode, gehäuft hatten, nahm Anfang dieses Jahres die Ermittlungsgruppe „Container“ unter Federführung der Polizei-Dienststelle in Northeim ihre Arbeit auf. 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.