Benefizspiel: Leinetal-Kicker verlieren 1:9 gegen Ex-Profis

+

Northeim. Zufriedene Gesichter prägten das Bild zum Beginn der Sportwoche des TSV Hohnstedt, als die NFV-Toto-Lotto-Prominentenauswahl mit Ex-Spielern der ersten und zweiten Bundesliga gegen die heimischen Kicker vom FSG Leinetal Ü34 antraten.

TSV-Vorsitzender Albert Brühler stellte die Promis vor dem Spiel vor. Bekannte Namen wie Dieter Schatzschneider (Hannover 96, HSV und Schalke) oder Roman Woicicki (WM-Teilnehmer 1978 und 1982), Timo Ochs (Hannover 96 und erste Liga Österreich mit Meistertitel 2007 und 2009) zeigten sich publikumsnah auf dem Sportplatz.

Ein Ergebnis gab es natürlich auch. Mit 9:1 siegten die Promi-Kicker klar. Das umjubelte Tor für die Gastgeber schoss Holger Wielosinski. Der Erlös des Benefizspiels soll an das Elternhaus für krebskranke Kinder Göttingen gehen. Weiter ging es am Samstag mit Spiel in Grenzen auf dem Sportgelände.

Das Sportwochenfest klang am Sonntag mit Punktspielen des Vereins aus. (zje)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.