1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle in Northeim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Axel Gödecke

Kommentare

Ein Streifenwagen der Polizei im Einsatz (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) © Patrick Seeger/dpa

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Dienstag gegen 3.25 Uhr eine Spielhalle an der Northeimer Rückingsallee überfallen und laut Polizei einen vierstelligen Bargeldbetrag erbeutet.

Der Mann hatte einen 24-jährigen Spielhallenangestellten bei Geschäftsschluss mit einem Messer bedroht und aufgefordert, das Bargeld aus der Kasse in eine Tüte zu stecken, so ein Polizeisprecher. Im Anschluss stieß der Täter den Angestellten offenbar zu Boden und flüchtete zu Fuß.

Durch den Sturz wurde der Spielhallenmitarbeiter leicht verletzt und musste zur Behandlung ins Northeimer Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei Northeim leitete eine Sofortfahndung ein, die jedoch ergebnislos blieb. Täter war mit dunkler Hose und Kapuzenjacke sowie hellen Turnschuhen bekleidet.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die gegen 3.25 Uhr am Dienstag verdächtige Personen im Bereich der Rückingsallee
gesehen haben. Sie sollten sich bitte unter Tel. 05551/70 05 0 melden.  (Axel Gödecke)

Auch interessant

Kommentare