1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Corona: Inzidenz sinkt im Landkreis Northeim leicht auf 248,9

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kathrin Plikat

Kommentare

Eine Ärztin macht einen Corona-Nasentest bei einem Mann
Die 7-Tage-Inzidenz ist im Landkreis Northeim wieder leicht gesunken (Symbolbild). © Frank Rumpenhorst/dpa

Am Mittwoch waren 439 (-7) Menschen im Landkreis Northeim laborbestätigt mit dem Coronavirus infiziert.

Northeim - Seit Dienstag sind laut Mitteilung der Kreisverwaltung 61 Infektionen hinzugekommen, 68 Menschen gelten als wieder genesen.

Das Robert-Koch-Institut hat am Mittwoch für den Landkreis Northeim eine 7-Tage-Inzidenz von 248,9 veröffentlicht (328 Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen). Am Dienstag lag der Wert bei 255,0.

So verteilen sich die aktuell Infizierten auf die Städte und Gemeinden: Bad Gandersheim 37 (-5), Bodenfelde 10 (-3), Dassel 32 (+1), Einbeck 97 (-4), Hardegsen 17 (-1), Kalefeld 12 (0), Katlenburg-Lindau 14 (+4), Moringen 36 (+5), Nörten-Hardenberg 38 (+2), Northeim 105 (+1) und Uslar 41 (-7).

Im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben sind 79 Menschen.   (kat)

Auch interessant

Kommentare