1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

DHB-Pokal: Northeimer Handballer empfangen Bundesligist THW Kiel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kathrin Plikat

Kommentare

zje12315.4.2018NHC GroßwallstadtNortheims Jubel
© Hubert Jelinek

Northeim. Das ist der absolute Knaller für alle Handballfans der Region: Drittligist Northeimer Handball-Clubb (NHC)  könnte in der ersten Runde des DHB-Pokals auf Bundesligist THW Kiel treffen.

Zunächst muss aber bei dem Vierer-Turnier am 18. August Zweitliga-Aufsteiger Bayer Dormagen bezwungen werden, der mit Kiel, Tusem Essen und dem NHC in die Vierer-Gruppe gelost wurde. 

Der NHC darf bei einem Sieg auf ein Duell mit dem deutschen Rekordmeister THW Kiel hoffen, der zunächst auf Tusem Essen trifft.

Und weil der NHC in der Gruppe klassentiefster Verein ist, dürften die Northeimer die Begegnung ausrichten. Das wird laut NHC-Chef Knut Freter jetzt umgehend geprüft. 

Weil die Schuhwallhalle in Northeim für eine solch publikumswirksame Begegnung nicht ausgerichtet ist, müsste die Göttinger S-Arena einmal mehr Austragungsort sein. Der NHC hat in die Richtung aber schon einmal "vorgefühlt", so Trainer Carsten Barnkothe.

Der nordhessische Vertreter MT Melsungen trifft in der ersten Runde gegen die Rhein Vikings aus der zweiten Liga.

Auch interessant

Kommentare