Betrug mit Wechselgeld auf Supermarkt-Parkplatz

Northeim: Dieb bestiehlt hilfsbereiten 88-Jährigen

Blaulicht und Emblem Polizei
+
Symbolbild: Ein Dieb hat einen hilfsbereiten Rentner in Northeim bestohlen

Ein unbekannter Dieb hat am Mittwochvormittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Rückingsallee in Northeim einem 88-jährigen Northeimer die Geldbörse gestohlen und kurz danach vom Konto des Mannes 1000 Euro abgehoben.

Northeim - Der Täter hatte den Rentner gegen 10.45 Uhr angesprochen und darum gebeten, ihm eine 2-Euro-Münze zu wechseln. Während der hilfsbereite Rentner das Kleingeld zusammensuchte, griff der Dieb in die Bauchtasche des Seniors und entwendete die Geldbörse samt Inhalt. Später erfolgte die Geldabhebung an einem Geldautomaten in der Einbecker Landstraße. Im Portemonnaie befanden sich 70 Euro Bargeld.

Laut Angaben des Opfers hatte der Täter einen Werbeprospekt in der Hand, trug ein schwarzes Baseballcap, war etwa 1,60 Meter groß, korpulent und zwischen 40 und 50 Jahre alt.

Um Hinweise von Zeugen bittet die Northeimer Polizei unter Telefon 0 55 51/7 00 50.   (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.