1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Drei Verletzte bei Auffahrunfall in Northeim

Erstellt:

Von: Olaf Weiss

Kommentare

Auf der Weizenkirmes in Istha kam es zu einer Schlägerei und dabei wurden 2 Personen verletzt.
(Symbolbild) © Thorsten Becker

Bei einem Auffahrunfall haben am Dienstagmittag in Northeim drei Menschen leichte Verletzungen erlitten.

Northeim – Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 21-Jähriger aus Gieboldehausen gegen 12.30 Uhr mit seinem Auto vom Friedrich-Ebert-Wall nach links in die Arentsschildstraße Richtung Hallenbad abbiegen. Er musste aber wegen Gegenverkehrs stoppen.

Eine 31-jährige Autofahrerin aus Northeim, die hinter ihm fuhr, bemerkte das zu spät, weil sie durch die Sonne geblendet worden sei, und fuhr auf mit ihrem Auto auf den Wagen des 21-Jährigen aus.

Sie, ihre sechsjährige Tochter, die mit in ihrem Auto saß, und der Gieboldehäuser erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Den Schaden an beiden Autos schätzt die Polizei auf insgesamt 16 500 Euro.  (ows)

Auch interessant

Kommentare