1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Eine schneeweiße Platte aus Northeim für Chanel

Erstellt:

Von: Axel Gödecke

Kommentare

Präsentieren die erste weiße LP für Chanel: Hendrik Pauler und Inés Breuer vom Studio-Team im Tonstudio von Günter Pauler in Northeim.
Präsentieren die erste weiße LP für Chanel: Hendrik Pauler und Inés Breuer vom Studio-Team im Tonstudio von Günter Pauler in Northeim. © emre meydan/Stockfisch-recorDs

Günter Pauler produziert in seinem Northeimer Tonstudio extravagante LPs für das französische Modehaus Chanel.

Northeim – Eine schneeweiße Langspielplatte hat jetzt das Northeimer Tonstudio von Günter Pauler im historischen St.-Blasien-Komplex am Münsterplatz produziert. Auftraggeber war kein Geringerer als der weltweit wohl namhafteste Modekonzern Chanel in Paris.

Wie es dazu kam? Nun Chanel wird am heutigen 5. Juli in Paris seine neue Kollektion vorstellen. Der Steidl-Verlag aus Göttingen ist an diesem Event traditionell beteiligt, berichtet Studio-Chef Günter Pauler.

Günter Pauler Tonstudio-Chef
Günter Pauler Tonstudio-Chef © Caspar, Michael

Mit Gerd Steidl arbeite das Northeimer Tonstudio mit seinem Label Stockfisch-Records schon seit vielen Jahren für besondere Projekte zusammen. So seien zum Beispiel Soundcollagen für den berühmten deutschen Modeschöpfer Karl Lagerfeld, für den akustischen Hintergrund bei internationalen Ausstellungen produziert worden.

Ein Projekt davon seien Anfang der 1990er-Jahre zum Beispiel brennende Ölquellen in Kuwait gewesen. „Wir hatten uns schon gefreut, mit Red Adair eine brennende Begegnung zu haben“, erzählt Pauler augenzwinkernd. Zum Hintergrund: Adair hatte nach dem Golfkrieg Dutzende von brennenden Ölquellen in Kuwait durch eine Druckwelle mit Dynamit gelöscht. Pauler: „Leider war das für uns aber etwas zu kostspielig und gefährlich. Deshalb haben wir bei unseren Aufnahmen damals mit Auspuff- und Schneidbrennergeräuschen die Geräuschkulisse brennender Ölquellen nachempfunden.“

Aktuell hatte Chanel bei Pauler und seinem Team in Northeim eine exklusive Schallplatte aus weißem Vinyl in Auftrag gegen. Der französische Sänger und Komponist Sébastien Tellier präsentiert darauf acht Titel.

Tellier ist nicht nur ein im französischen Sprachraum äußerst bekannter Künstler, sondern zugleich auch Botschafter des Modehauses Chanel. Öffentlich tritt er oft in von Chanel entworfenen Outfits auf und zeigt sich auf den Chanel-Modeschauen.

Das Cover der LP wird beim Steidl-Verlag künstlerisch gestaltet und gedruckt. Die limitierte 3000er-Auflage wird von Chanel teilweise an Promis verschenkt, teils auch für den guten Zweck an Liebhaber verkauft. (Axel Gödecke)

Auch interessant

Kommentare