1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Einkaufen mit Musik und Kunst

Erstellt:

Von: Rosemarie Gerhardy

Kommentare

Laden ein zum Abendeinkauf mit Kunst und Musik: (von links) Axel Francke und Tanja Bittner (beide Stadtmarketing), Jutta Freter und Nico Weppner (beide Kunstraum Northeim) sowie Michael Eilers und Klaus Hoheisel (beide Initiative Kunst & Kultur).
Laden ein zum Abendeinkauf mit Kunst und Musik: (von links) Axel Francke und Tanja Bittner (beide Stadtmarketing), Jutta Freter und Nico Weppner (beide Kunstraum Northeim) sowie Michael Eilers und Klaus Hoheisel (beide Initiative Kunst & Kultur). © Rosemarie Gerhardy

Ein Einkaufsabend mit Musik und Kunst findet am Freitag, 9. September, von 17 bis 20 Uhr in der Northeimer Innenstadt statt. Initiiert wird die Veranstaltung von Northeimer Geschäften, Gastronomen und Dienstleistungsbetrieben unter Federführung des Stadtmarketings und in Kooperation mit der Initiative Kunst & Kultur sowie dem Kunstraum Northeim.

Northeim – Rund 20 Northeimer Gewerbetreibende und Kunstschaffende haben ein buntes Programm für diesen Abend auf die Beine gestellt. „Das ist nicht nur ein Dankeschön an die Treue und das aktive Bekenntnis zum Einkaufs- und Erlebnisstandort Northeim“, so Stadtmarketing-Chefin Tanja Bittner, sondern man schaffe so ein Ereignis, das man online nicht erleben könne.

In zahlreichen Geschäften stellen an dem Abend zehn Künstler des Ateliers Kunstraum Northeim ihre Arbeiten vor. Zudem begleitet ein Live-Musikprogramm mit regionalen Musikern an sechs verschiedenen Orten das Einkaufserlebnis.

Rund 35 Werke werden von Künstlerinnen aus dem Kunstraum Northeim zum großen Teil erstmals in der Öffentlichkeit gezeigt, berichtet Jutta Freter vom Kunstraum. Dabei werden sowohl unterschiedliche Maltechniken, wie zum Beispiel Acryl auf Leinwand oder auf Wellpappe, gezeigt.

Es gibt aber auch Bilder mit Zeichenfeder, Tusche oder Wasserfarbe auf hochwertigem Papier oder als Besonderheit auf Kaffeefiltern.

Ein besonderes Highlight erwartet die Besucher im City-Center. Hier bietet Nico Weppner Tape-Art an. Sie wird zusammen mit Jo-Ann Hattenkofer mit Tapes (bunte Leinenklebestreifen) anstelle von Farbe ein fünf mal 1,50 Meter großes Bild entstehen lassen. Dabei lassen sich die beiden Künstlerinnen von der Musik des Duos „Soulstrings“ inspirieren. „Wir möchten unsere Arbeit allerdings nicht nur musikalisch untermalt bekommen, sondern eine Symbiose eingehen“, so Weppner.

Laut Stadtmarketing wollen die teilnehmenden Geschäfte ihre Kunden an dem Abend zudem mit Sonderangeboten, Leckereien und Begrüßungsgetränken verwöhnen.

Der „Künstlerische Spaziergang“ ist verbunden mit einem Gewinnspiel. Dabei müssen die Teilnehmer zwei Werke in den Ausstellungen entdecken. Welche Bilder gesucht werden und die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel sind im Flyer, der ab Mittwoch in den teilnehmenden Geschäften ausliegt, veröffentlicht.

Zu gewinnen gibt es drei Stadtgutscheine im Wert von 50, 30 und 20 Euro, so Bittner.

Die Kunstwerke in den Geschäften sind noch bis zum 23. September zu sehen. (Rosemarie Gerhardy)

Programm

. Northeim Touristik: Anna Medecke

. Atelier im Reddersen-Haus: Kunstraum Northeim, Lead Belly-Project

. Papierus: Jo Ann Hattenkofer

. Marken-Outlet Magnus: Stephanie Vespermann

. Modehaus Magnus: Inge Krieser-Demuth

. City-Center: Taping mit Nico Weppner/Jo Ann Hattenkofer, Duo Soulstrings. Geöffnet: Tchibo, Street Schuhe, Eiscafé Cortina, Jeans Fritz

. Juwelier Vollbrecht: Almut Larkin, davor DJ Eventmusic

. Fielmann Optik: Christiane Mohrmann

. Eibels Teekontor: Eva Hennecke

. Brillen Rottler Opticum: Nico Weppner

. Bioladen Vinaturis: Tanja Rösner

. Vinothek: Iris Wilhelm-Hirr, Tanja Rösner, Clara Turau & Michael Eilers

. Francke Wohn- und Tischkultur: Iris Wilhelm-Hirr

. Marktplatz: Miss Who, Peter & Ich

. Brunnenplatz am Münster: Andreas Leinemann

. Außerdem dabei: Boutique Donna und Wirtshaus St. Blasien. (rom)

Auch interessant

Kommentare