Einkaufen trotz Schließungen

Einzelhändler in Northeim bieten Onlineverkauf an

+
Hier wird alles per Hand eingetütet und verpackt: Tobias Janus nimmt wie viele weitere Einzelhändler Bestellungen per Telefon oder über das Internet an.

Alternativen finden, das ist das Motto der derzeitigen Situation. Die Einzelhändler in Northeim kämpfen, wie in ganz Deutschland, mit Ladenschließungen und den damit verbundenen Konsequenzen. Lieferdienste wurden eingerichtet, der Onlinehandel verstärkt.

Buchhandlung Grimpe

Einen Onlineshop hat die Buchhandlung Grimpe schon seit längerer Zeit. Bequem kann hier mit allen gängigen Zahlungsmitteln bestellt werden. Seit Ladenschließung stehen noch weitere Möglichkeiten zur Verfügung, sich die Lieblingsbücher direkt nach Hause liefern zu lassen. „Unsere Kunden können uns telefonisch und per E-Mail erreichen“, so Tobias Janus. Bezahlt werde dann im Nachhinein, dank beiliegender Rechnung. „Wir merken einen deutlichen Anstieg bei den Onlineverkäufen, auch die Telefonhotline wird bislang sehr gut angenommen. Erreichen kann man die Buchhandlung Grimpe unter Tel. 0 55 51/91 26 91.

Wohn-und Tischkultur

Umdenken musste nun auch Axel Francke. Ein Onlineshop stehe bereits zur Verfügung, auch telefonisch oder per Nachricht bei Whatsapp können Wohn- und Tischutensilien bequem nach Hause bestellt werden.

Den Lieferservice übernimmt die Vinothek. „Zehn bis fünfzehn Kunden hatten wir sicherlich schon in den vergangenen Tagen“, so Francke. Er berate auch per Telefon oder sende Bilder der Artikel mit einer E-Mail. „Diese Woche haben wir sogar einmal bis nach Göttingen geliefert, auch Gutscheine werden weiterhin ausgestellt“. Bezahlt wird wie auf Rechnung. (Tel. 0 55 51/97 41 0)

Vinothek

„Bisher wird unser Lieferdienst gut angenommen“, sagt Bernd Hahne von der Vinothek Northeim. Die Mitarbeiter seien Zuhause, nachmittags liefert er persönlich die Bestellungen aus. Man erreicht ihn derzeit per Festnetz, aber auch per Whatsappnachricht. „Klingeln, winken und wieder abhauen, das ist aktuell meine Aufgabe. Aber ich bin sehr froh, dass alte aber auch neue Kunden uns treu bleiben“. Rapide seien die Umsätze gesunken, umso mehr freue man sich über das Ausstellen von Gutscheinen, die wenigstens einen kleinen Teil zur Besserung beitragen. (Tel. 0 55 51/70 03 0)

Mein Lieblingsplatz

Zusammen mit der Vinothek und Francke ruft das Café „Mein Lieblingsplatz“ eine neue Aktion ins Leben. Sogenannte Themenpakete sollen es bald den Kunden möglich machen, beispielsweise alles für einen Grillabend frei Haus liefern zu lassen. Wein und Gewürze gibts von der Vinothek, Grillutensilien von Francke und für das frische Brot sorgt Holm Fröchtenicht von „Mein Lieblingsplatz“. Bis 15 Uhr am Vortag müsse bestellt werde, da das Brot schließlich frisch sein soll.

„Ab heute verkaufen wir auch abgepackte Backwaren, die die Leute Zuhause aufbacken können“, so Fröchtenicht. Sieben Tage geöffnet, oder bis zu Zwei Monaten eingefroren sind die Brötchen und das Weißbrot haltbar, welches angeboten wird. Bestellungen können direkt im Laden abgeholt werden, auch über einen Lieferdienst denke man nach, sagt Fröchtenicht. (Tel. 0 55 51/90 86 200)

Magnus Modehaus

„Über einen eigenen Amazonshop verfügen wir schon seit längerer Zeit“, sagt Michael Böhnert vom Modehaus Magnus. Allerdings könne dieser die Verluste durch die Schließung kaum abfedern. Telefonisch stünde man trotzdem jedem Kunden in Rat und Tat zur Seite.

Soll es die Jacke aus dem Schaufenster sein oder doch lieber der Rock? Michael Böhnert ist telefonisch erreichbar und verschickt auf Anfrage auch Bilder der Artikel per E-Mail oder Whatsapp an Kunden, die sich vielleicht doch noch nicht ganz sicher sind. Bezahlt wird auf Rechnung, versendet mit der Post. „Wir müssen optimistisch bleiben und in dieser Zeit zusammenhalten“, sagt Böhnert, Auch Gutscheine stelle man weiterhin gerne aus. (Tel. 0 55 51/48 55)

Weitere Einzelhändler, die trotz Schließungen weiterhin ihren Kunden zur Seite stehen, sind unter stadtmarketing-northeim.de zu finden. Bei Facebook hilft die Gruppe „#37191 - Wir halten zusammen!“Katlenburger Händler und ihre Onlineangebote zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.