1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Flächenbrand am Bahndamm sorgte für Zugverspätungen im Bereich Northeim/Göttingen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kathrin Plikat

Kommentare

Brandbekämpfung am Bahndamm: hier die Feuerwehr Nörten-Hardenberg.
Brandbekämpfung am Bahndamm: hier die Feuerwehr Nörten-Hardenberg. © Kreisfeuerwehr Northeim/Joel Fröchtenicht

Ein Flächenbrand am Bahndamm der Strecke Kassel-Hildesheim hat am Sonntag die Einsatzkräfte der Feuerwehren zwischen Göttingen und Northeim in Atem gehalten.

Nach Informationen von Konstantin Mennecke, Sprecher der Kreisfeuerwehr Northeim, hatte vermutlich ein defekter Güterzug gegen Mittag durch Funkenflug weite Teile des Bahndamms in Brand gesetzt. Sofort wurden zahlreiche Feuerwehren alarmiert, um die sich immer weiter ausdehnenden Flammen zu bekämpfen.

Wegen der starken Rauchentwicklung und des großflächigen Löscheinsatzes kam es zu Einschränkungen im Zugverkehr in den Bereichen Hannover-Göttingen und Hildesheim-Göttingen. Im Einsatz waren zahlreiche Feuerwehren, unter anderem aus Nörten-Hardenberg.   (kat)

Auch interessant

Kommentare