Sechs Bands treten auf

Förderverein Stadthalle plant Rockkonzert

+
Vorfreude auf das Indoor-Rock-Festival Northeim meets Einbeck: Die Organisatoren und Musiker aus Northeim und Einbeck.

Northeim. Der Förderverein Stadthalle Northeim öffnet die Stadthalle mit dem Festival „Indoor Rock - Northeim meets Einbeck" dem jungen Publikum.

Der Konzertabend mit sechs Bands, darunter die bekannte Einbecker Formation Chair-o-plane als Zugpferd, findet am Freitag, 30. September, um 19 Uhr statt. Aus Northeim werden die Nachwuchs-Bands Kajal und Mehrtuerer auftreten, aus Einbeck One Way Ticket und Centre of Gravity. Special Guest ist die Era Band aus Northeims polnischer Partnerstadt Prudnik.

In der Northeimer Stadthalle sei bei Veranstaltungen in der Regel das „gesetztere Publikum“ anzutreffen, mit dem Indoor-Festival soll nun auch gezielt das junge Publikum angesprochen werden. „Wir wollen, dass alle Altersschichten in die Stadthalle kommen“, sagte der Vorsitzende des Fördervereins Stadthalle, Volker Behling, bei der Vorstellung des Programms in der Musikschule M1 in Einbeck.

Dazu haben sich der Förderverein, das Kinder- und Jugendkulturzentrum Alte Brauerei in Northeim und die Musikschule M1 in Einbeck zusammengetan. Hinter der Musikschule steht die Band Chair-o-plane, die inzwischen 800 vorwiegend junge Menschen mit insgesamt 13 Bands unter ihren Fittichen vereint.

Der Mitorganisator und frühere Northeimer Kulturamtsleiters Harald März verspricht sich von der gemeinsamen Veranstaltung, dass die Musikszenen beider Städte enger zusammen gebracht werden.

Erfolgreich in Musik

Er verwies darauf, dass auch Northeim erfolgreich in der Musik wirke. Als Beispiele nannte er unter anderem das Tonstudio von Günter Pauler mit den Stockfisch-Records, den international erfolgreichen Musikproduzenten Axel Breitung und den Musiker Tomas Sniadowski.

Nach den Worten von Matti Dahms vom Jugend- und Kulturzentrum Alte Brauerei sind im Nachwuchsbereich in Northeim derzeit vier Bands aktiv.

Das Indoor-Festival wird für unterschiedliche Musikrichtungen stehen. Chair-o-plane wird Classics und bekannte Stücke aus den vergangenen vier Jahrzehnten präsentieren. Kajal steht für Rock, Punk und Metal. Mehrtuerer und Centre of Gravity haben sich dem Alternative Rock verschrieben. One Way Ticket und die Era Band spielen Rock und Pop.

Karten kosten im Vorverkauf zehn Euro, ermäßigt fünf Euro. Sie sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen in Northeim und Einbeck erhältlich, außerdem unter der Telefonnummer 05551-966188. Ein Fanbus zwischen beiden Städten soll angeboten werden.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.