Fröhlicher Abschied von der Schulzeit mit Bierumzug

Northeim. Nach den erfolgreichen Prüfungen kommt das Feiern: In Northeim heißt das für die Abiturienten, sie gehen in einem Bierumzug durch die Stadt.

Dieser Tradition unterwarf sich am Donnerstag auch der Jahrgang 2015. Fröhlich und laut zogen die Absolventen von Gymnasium Corvinianum und Wirtschaftsgymnasium sowie zahlreiche jugendliche Gäste durch die Stadt.

Spuren hinterließen sie dabei keine. Denn am Ende des Zugs sorgte ein Reinigungstrupp dafür, dass kein Müll die Strecke des Umzugs markierte. Augenzeugen werteten das als Beweis, dass die jungen Menschen ihr Reifezeugnis nicht nur wegen guter Leistungen in Deutsch, Mathematik, Geschichte und Chemie verdient haben.

Bierumzug der Northeimer Abiturienten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.