1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Frontal gegen Baum: Frau aus Northeim schwer verletzt

Erstellt:

Von: Kathrin Plikat

Kommentare

Das Auto der 35-Jährigen wurde stark beschädigt.
Das Auto der 35-Jährigen wurde stark beschädigt. © Kreisfeuerwehr Northeim/Horst Lange/nh

Auf einer Bundesstraße bei Northeim ereignet sich am Montag (27. Juni) ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Northeim - Schwer verletzt wurde eine 35-jährige Autofahrerin am Montagnachmittag (27. Juni) bei einem Unfall auf der Bundesstraße 241 in Höhe von Berwartshausen (Kreis Northeim).

Laut Polizei Northeim war die Northeimerin gegen 16.45 Uhr aus noch ungeklärter Ursache auf der Fahrt in Richtung Northeim mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt.

Northeim: B241 nach Unfall zeitweise komplett gesperrt

Weil zunächst vermutet wurde, dass das Fahrzeug brennt, wurden auch mehrere Feuerwehren alarmiert. Dieser Verdacht hatte sich aber nicht bestätigt.

Die Schwerverletzte wurde von Rettungsdienst und Feuerwehr aus ihrem stark zerstörten Fahrzeug befreit und nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen in die Göttinger Uni-Klinik transportiert. An ihrem Auto entstand mit 3000 Euro Totalschaden, so die Polizei weiter. Die B241 war zeitweise komplett gesperrt. (kat)

Erst vor wenigen Tagen war es auf einer Bundesstraße bei Northeim zuletzt zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Rettungswagen verunglückte, zwei Insassen erlitten schwere Verletzungen.

Auch interessant

Kommentare