1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Serie geht weiter: Wieder fünf Einbrüche in der Innenstadt von Northeim

Erstellt:

Von: Kathrin Plikat

Kommentare

Bewohnerin verscheucht Einbrecher (Symbolbild).
Seit längerer Zeit gibt es eine Einbruchserie in Northeims Innenstadt (Symbolbild). © Rubrikenlistenbild/Andreas Gebert/dpa

Die Einbruchserie in Geschäfte der Northeimer Innenstadt geht weiter. Am Wochenende registrierte die Polizei fünf Taten.

Northeim - In der Wieterstraße versuchten Unbekannte zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen eine Aluminiumtür aufzubrechen, dabei richteten sie einen Schaden von 8000 Euro an. Im gleichen Zeitraum gelang den Tätern der Einbruch in ein Geschäft in der Neustadt, wo sie 20 Euro Bargeld erbeuteten, allerdings 4000 Euro Sachschaden anrichteten.

Am Entenmarkt scheiterten die Täter an einer Geschäftstür, Schaden: 1000 Euro. Am Münster ließen die Einbrecher von ihrem Plan ab, als die Alarmanlage auslöste, so die Polizei. Auch in der Breiten Straße scheiterten die Täter beim Versuch, in ein Geschäft einzusteigen, richteten aber 1500 Euro Schaden an.

Schon seit vielen Wochen kommt es in der Northeimer Innenstadt immer wieder zu Einbrüchen, dabei haben es die Täter immer auf Geschäfte abgesehen. Die Polizei Northeim bittet unter Tel. 0 55 51/700 50 um Hinweise.   (kat)

Auch interessant

Kommentare