Schüler gab Hinweis

Gestohlener Maserati im Wert von 115.000 Euro wieder aufgetaucht

So sieht das Auto aus: Ein Maserati Ghibli.

Kassel/Northeim. Wenig Tage nach dem Diebstahl von zwei Luxusautos in Kassel und Vellmar hat die Polizei die beiden Wagen in Northeim gefunden.

Den entscheidenden Hinweis gab ein 17-jähriger Schüler aus Northeim, der von dem Diebstahl des weißen Maserati in der HNA gelesen hatte.

Lesen Sie auch:

-Polizei nach Luxusauto-Klau: "Art der Autodiebstähle ist selten"

Wie berichtet, war der Maserati Ghibli im Wert von 115.000 Euro in der Nacht zu Donnerstag in Obervellmar gestohlen worden. Als der Schüler am Samstag in der HNA davon las, meldete er sich sofort bei der Kasseler Kripo: Er hatte den Wagen bereits am Donnerstag und Freitag an der Wilhelmstraße in Northeim stehen sehen. Offenbar hatten die Täter das Fahrzeug dort zurückgelassen, berichtet Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch. Der Maserati wurde sichergestellt und wird jetzt auf Spuren der Täter untersucht.

Im Zuge der örtlichen Ermittlungen wurde kurz darauf wenige hundert Meter entfernt vom Fundort des Maserati an der Straße „Am Posthof“ ein in Kassel gestohlener weißer BMW X6 entdeckt. Der Wagen im Wert von 100.000 Euro war in der Nacht zu Mittwoch in Bettenhausen entwendet worden. Warum die Täter beide Luxusfahrzeuge in Northeim zurückgelassen haben, ist bislang nicht bekannt. Wegen der räumlichen Nähe der Tat- sowie der Fundorte geht die Polizei von einem Zusammenhang aus. Die Ermittler hoffen auf weitere Hinweise.

Hinweise: Tel. 0561/9100.

Lesen Sie auch:

Maserati für 115.000 Euro in Obervellmar gestohlen

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.