Tischtennis-Bezirksliga: Rettendes Ufer erreicht

Glückliches Ende einer miesen Serie für TSV Hammenstedt

Hammenstedt. Im letzten Punktspiel der Saison schaffte der Tischtennis-Bezirksligist TSV Hammenstedt aus eigener Kraft den Sprung ans rettende Ufer.

Nach dem 9:6 über den Absteiger TuS Schededörfer weisen die Hammenstedter 19:17 Punkte auf. Das reicht, um nicht mehr auf den Relegationsplatz durchgereicht werden zu können. Die schwarze Rückrunde nahm also ein versöhnliches Ende.

TSV Hammenstedt - Schededörfer 9:6.

Bei den Hausherren spielte Matthias Reimer für den fehlenden Jürgen Diedam. Die Schedener boten Markus Grünewald anstelle Jörg Brekerbaums auf. Der TSV war in den Doppeln (2:1) und im oberen Paarkreuz (3:1) erfolgreicher als der Gast. Die Mitte und das untere Paarkreuz spielten ausgeglichen.

- TSV-Siege: Michael Mauk/Wolfgang Meyer (3:0) und Jörg Schlappig/Markus Fischer (3:2/11:7) sowie Mauk (3:1 und 3:2/11:9), Hartmut Bethe (3:0), Schlappig (3:0), Meyer (3:0), Fischer (3:0) und Reimer (3:0). Schlappig und Meyer gaben im ersten Durchgang jeweils den fünften Satz ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.