1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Hat 45-Jähriger am Sonntag in Northeim neun geparkte Autos demoliert?

Erstellt:

Von: Kathrin Plikat

Kommentare

Ein Polizist steht im Regen neben einem Polizei-Auto.
Am Sonntag wurden in der Northeimer Innenstadt geparkte Autos beschädigt. Die Polizei ermittelt (Symbolbild). © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Ein 45-jähriger Northeimer steht im Verdacht, am Sonntag in der Mittagszeit in der Northeimer Innenstadt mehrere geparkte Autos beschädigt zu haben.

Northeim - Augenzeugen hatten den Mann dabei beobachtet, so die Polizei, wie er in der Sohnreystraße gegen die Seitentür eines Autos trat. Weil sich der 45-Jährige gegenüber den alarmierten Polizeibeamten sehr aggressiv zeigte und sie angriff, wurde der Mann laut Polizeibericht zunächst „zu Boden“ und dann zur Dienststelle in Northeim gebracht.

Im Laufe des Sonntags wurden der Polizei insgesamt neun durch Kratzer oder Dellen beschädigte Autos im Bereich Breite Straße und Sohnreystraße gemeldet. Ob der Mann für alle Sachbeschädigungen verantwortlich ist, muss noch ermittelt werden. Hinweise nimmt die Polizei Northeim unter 0 55 51/700 50 entgegen.   (kat)

Auch interessant

Kommentare