Tischtennis-Bezirksklasse: Abstiegsgespenst geht um

Heimpleiten bringen den FC Weser in Gefahr

Northeim. Nach zwei Heimniederlagen - jeweils in Bestbesetzung - schwebt in der Tischtennis-Bezirksklasse der FC Weser in Abstiegsgefahr.

FC Weser - SV Ahlbershausen 6:9.  Die Gäste vermieden ein Aufrücken dadurch, dass sie in den Einzeln ihren Spitzenspieler Thomas Kranz auf dem Papier mitwirken ließen. Im Eingangsdoppel vertrat ihn Holger Schwarzer, der sich zusammen mit Heiko Mönkemeyer erst im fünften Satz geschlagen gab.

- Die Spiele: Klaus Elberskirchen/Jörg Dröge - Uwe Melching/Frank Dettmer 0:3, Michael John/Martin Elberskirchen - Frank Reimert/Daniel Brekerbohm 0:3, Volkhard Busch/Frank Adler - Mönkemeyer/Schwarzer 3:2/14:12; K. Elberskirchen - Reimert 1:3, John - Kranz 3:0-Wertung, Dröge - Melching 2:3/8:11, Busch - Brekerbohm 2:3/7:11, Adler - Dettmer 3:0, M. Elberskirchen - Mönkemeyer 3:2/14:12; K. Elberskirchen - Kranz 3:0-Wertung, John - Reimert 2:3/6:11, Dröge - Brekerbohm 0:3, Busch - Melching 2:3/5:11, Adler - Mönkemeyer 3:1, M. Elberskirchen - Dettmer 0:3.

FC Weser - TSV Langenholtensen II 4:9.  Obwohl der Gast auf seinen Spitzenspieler Andreas Hansch verzichten musste - für ihn rückte Thomas Stenzel nach - holte er sich sicher die beiden Punkte.

-Die Spiele:  K. Elberskirchen/Dröge - Sven Meier/Michael Lüer 3:0, John/M. Elberskirchen - Jens Rüttgeroth/Sven Overbeck 1:3, Adler/Andreas Quast (er vertrat Busch im Doppel) - Thorsten Hermsen/Stenzel 1:3; K. Elberskirchen - Meier 3:2/11:6, John - Rüttgeroth 3:0, Dröge - Lüer 1:3, Busch - Overbeck 3:2 (11:9, 10:12, 11:8, 7:11, 12:10), Adler - Stenzel 1:3, M. Elberskirchen - Hermsen 1:3, K. Elberskirchen - Rüttgeroth 2:3 (durch 5:11, 11:13 und 9:11 nach einer 2:0-Führung!), John - Meier 1:3, Dröge - Overbeck 0:3, Busch - Lüer 1:3.

Im letzten Spiel (beim Tabellensechsten TTC Osterhagen) muss der FC nun punkten, will er nicht direkt absteigen oder aber zur Relegation gezwungen sein.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.