Tipps über Förderungen inklusive

Neue Beratungsstelle für Gründer in Northeim

Das Foto zeigt die neue Außenstelle der Gründungsberatung Mobil der Beschäftigungsförderung Göttingen in Northeim an der Matthias-Grünewald-Straße 38a mit Sekretariats-Mitarbeiterin Anja Müller-Thomas.
+
Die neue Beratungsstelle für Gründer in Northeim: Mitarbeiterin Anja Müller-Thomas vor der neuen Fachstelle an der Matthias-Grünewald-Straße 38.

Für viele noch unbemerkt, hat bereits Anfang Juni die Gründungsberatung „Mobil“ ihre neue Beratungsstelle in Northeim eröffnet, und zwar in einem Gewerbe-Flachbau an der Matthias-Grünewald-Straße 38 a.

Northeim - „Die offizielle Eröffnung holen wir nach, sobald wir keine Masken mehr tragen müssen“, sagt Christian Schmelcher, Vorstand der Beschäftigungsförderung (BF) Göttingen, bei der die Gründungsberatung angesiedelt ist. Die BF ist als eine „kommunale Anstalt öffentlichen Rechts (kAöR)“ eigentlich eine 100-prozentige Tochter der Stadt Göttingen. Für die Gründerberatung hat sie jetzt jedoch eine fast täglich besetzte Fachstelle auch in Northeim aufgemacht. Diese wird vom Landkreis Northeim unterstützt.

Zur Eröffnung im kleinen Kreis hatten jetzt Northeims Landrätin Astrid Klinkert-Kittel und die Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung der neuen Beratungsstelle einen Besuch abgestattet. „Das engagierte Team hier vor Ort wird das Angebot der Wirtschaftsförderung bei uns in der Kreisverwaltung sehr gut ergänzen“, sagte die Landrätin und zeigte sich beeindruckt vom Angebot der Fachstelle.

Die frisch renovierten und hellen Räume in Northeim bieten ausreichend Platz, um auch unter Corona-Bedingungen Beratungsgespräche anbieten zu können, heißt es in einer Mitteilung.

So konnten Anja Müller-Thomas (Sekretariat) und Kevin Kiefer (Gründungsberater) in den ersten beiden Monaten schon in zehn Fällen beraten. Es waren sechs Frauen und vier Männer, die Rat suchten. „Unser Vorteil ist, dass wir auf ein bestehendes Netzwerk zurückgreifen können, und nicht bei null starten müssen“, macht Kevin Kiefer mit Blick auf das schon seit einiger Zeit in Göttingen bestehende Angebot deutlich.

Neben der persönlichen Beratung sollen in Northeim später auch Seminare angeboten werden. Derzeit würden diese aber nur online angeboten. Und das bietet die Fachstelle:

-  Information und umfassende Beratung in allen Fragen, die bei einer Existenzgründung berücksichtigt werden müssen,

-  Hilfe zur Selbsthilfe bei der Erstellung von Businessplänen,

-  Vermittlung von Kontakten zu anderen Fachberatungsstellen des regionalen Beratungsnetzwerkes Gründungsforum Region Göttingen und des Gründungsnetzwerkes des Landkreises Northeim und

-  fachgutachterliche Stellungnahmen für Businesspläne.

Schwerpunkt der stets einzelfallorientierten Beratungen seien aber der Austausch über Finanzierungsfragen und das Aufzeigen bestehender Fördermöglichkeiten, fährt Kiefer fort. Für Interessenten aus dem Kreis Northeim, die ein Unternehmen gründen wollen, ist die Beratung meist kostenfrei, denn die Kosten für die Leistungen können bis zu 100 Prozent von anderen Stellen übernommen werden.

Dafür stehen der BF Göttingen Förderprogramme der Stadt Göttingen, der Kreise Northeim und Göttingen, der Agentur für Arbeit, der NBank und der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zur Verfügung.

Kontakt: Beratungsstelle Mobil für Gründer, Tel. 0 55 51/9 19 98 65, E-Mail: mobil-nom@goettingen.de

Von Axel Gödecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.